DE – Interview mit AMIGA FUTURE für Amigatronics:

29572940_1609021152509773_6434167147033612401_n

Heute interviewen wir den Leiter der AMIGA FUTURE der in diesem Jahr 2018 das
20-jährige Bestehen des Zeitschrift feiert.
Willkommen Andreas Magerl und vor allem Glückwunsch.

1 – Ohne Zweifel war eine mutige Entscheidung nimmt der Zeuge von Zeitschrift der
prestigeträchtigen des goldenen Zeitabschnitt und füllte damit die Lücke, die diese mit ihrem Verschwinden hinterlassen haben. Das Ergebnis ist ein passendes Produkt derzeit die Referenz der AMIGA Zeitschrift weltweit mit unbestreitbarer Qualität. War das der Grund,warum er das Projekt AMIGA FUTURE ins Leben gerufen hat?

Als damals Ende der 90er Jahre immer mehr Zeitschriften vom Markt
verschwunden waren, gab es irgendwann den Effekt das es keine
Spiele-Zeitschrift für den Amiga mehr gab, jedoch noch viele neue Amiga
Spiele veröffentlicht wurden.
Diese Lücke wollten wir damals schließen und herausgekommen ist dabei die
Amiga Future.
Mit der Zeit hat sich die Amiga Future von einen reinem Spiele-Magazin zu
einem Amiga Magazin für alle Themen rund um den Amiga entwickelt.
Natürlich ist es nicht einfach ein Print-Magazin für so einen kleinen Amiga
Markt zu erstellen. Aber solange man nicht gleich die Weltherrschaft an sich
reißen will, kommt man damit gut klar.

Sigue leyendo

Anuncios